masthead2

 Mit der Öffnung der Hamburger Theater Ende Mai können auch die Schulen, mit offiziell genehmigtem Schutzkonzept, ihre Saal-Türen wieder für Publikum öffnen.

Besonders freut sich darüber die Klasse 12a der Waldorfschule Wandsbek, die in den vergangenen Wochen ihr Theaterprojekt FAUST geprobt hat, zunächst nur mit der Perspektive, eine interne Aufführung als Film mitzuschneiden.Vor einem realen Publikum mit 200 Menschen spielen zu können schien bis vor kurzem unmöglich, jetzt lädt die Waldorfschule Wandsbek alle Interessierten am 2., 3., 4. und 5. Juni herzlich zu einem Theaterabend ein.

 „Vom Himmel  durch die Welt zur Hölle“ -  oder auch: Vom Streben nach Erkenntnis über die sinnliche Begierde bis hin zu tiefer Verzweiflung und Schuld: Diese Entwicklung durchläuft der Gelehrte Faust in Goethes gleichnamigem Drama.

Da Faust trotz Magie seinem Ziel, die absolute Erkenntnis zu gewinnen, nicht näher kommt, schließt er einen Pakt mit dem Teufel Mephisto, der ihm die sinnlichen Freuden des Lebens näher bringen und ihn  vom Erkenntnisstreben abbringen soll. Gelingt ihm dies, so gehört Fausts Seele ihm. Ein Zaubertrank weckt Fausts Begehren nach der jungen Margarete; er verliebt sich in sie und verführt sie; er stürzt sie und ihre Familie ins Unglück, will sie retten und kann sich doch nicht aus der Abhängigkeit von Mephisto befreien.

Die Freiheit, zwischen Gut und Böse zu entscheiden und die Konsequenzen des eigenen Handelns stehen ebenso im Zentrum der Tragödie wie die Liebe und die Verirrungen des Menschen in seinem Streben nach Wahrheit. Indem wir  mit Goethe vom Himmel durch die Welt zur Hölle reisen, erleben wir Engel und Hexen,  Studenten und Kleinbürger, reine und verdorbene Seelen, Tragik und Komik.

Sie erwartet ein spannender und unterhaltsamer Abend, der eine stark gekürzte Spielfassung auf die Bühne bringt und einige Überraschungen bereit hält.

Mittwoch 2.Juni // 19:00 Uhr

Donnerstag, 3.Juni // 19:00 Uhr

Freitag, 4.Juni // 19:00 Uhr

Samstag, 5.Juni // 19:00 Uhr

Spielzeit ca.: Jeweils 75 Minuten vor und nach der Pause.

Altersempfehlung: geeignet ab 9.Klasse

Alle Informationen zum Hygiene-Schutzkonzept und zur Kartenbuchung  finden Sie auf

https://waldorfschule-wandsbek.de/termine/

 

Sie haben Fragen?

Landesarbeitsgemeinschaft
Waldorfpädagogik Hamburg e.V.

Hufnerstraße 18
22083 Hamburg

info@waldorf-hh.de 

Geschäftsstelle
Ute Kollmannsperger
Mo-Fr. 8.15 - 12.15 Uhr
Telefon: 040-888 88 620

LAG in Hamburg