masthead2

In Hamburg gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich waldorfpädagogisch auszubilden:

Das Seminar für Waldorfpädagogik Hamburg bietet seit über 30 Jahren postgraduierte Studiengänge für Lehrer*innen und Erzieher*innen an. Falls Sie bereits Waldorflehrer*in oder Waldorferzieher*in sind, finden Sie unter den zahlreichen Fortbildungen des Seminars das richtige Angebot.

Darüber hinaus gibt es im gesamten Bundesgebiet zahlreiche Ausbildungsstätten für Waldorfpädagogik.

Nähere Informationen zum Berufsbild Waldorflehrer*in sowie Informationen zu Ausbildungsstätten im gesamten Bundesgebiet finden Sie beim Bund der Freien Waldorfschulen

Mehr über den Beruf Waldorferzieher*in und weiterführende Informationen zur Arbeit der Waldorfkindergärten erfahren sie bei der Vereinigung der Waldorfkindergärten.

Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialpädagogischen Assistenten mit Schwerpunkt Waldorfpädagogik ist an der Waldorf Fach- und Berufsfachschule Hamburg möglich.

 

Sie haben Fragen?

Landesarbeitsgemeinschaft
Waldorfpädagogik Hamburg e.V.

Hufnerstraße 18
22083 Hamburg

info@waldorf-hh.de 

Geschäftsstelle
Ute Kollmannsperger
Mo-Fr. 8.15 - 12.15 Uhr
Telefon: 040-888 88 620

LAG in Hamburg