masthead2

In Hamburg gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich als Waldorfpädagog*in auszubilden:

Das Seminar für Waldorfpädagogik Hamburg bietet seit über 30 Jahren postgraduierte Studiengänge für Lehrer*innen und Erzieher*innen an. Falls Sie bereits Waldorflehrer*in oder Waldorferzieher*in sind, finden Sie unter den zahlreichen Fortbildungen des Seminars das richtige Angebot.

Darüber hinaus gibt es im gesamten Bundesgebiet zahlreiche Ausbildungsstätten für Waldorfpädagogik.

Nähere Informationen zum Berufsbild Waldorflehrer*in sowie Informationen zu Ausbildungsstätten im gesamten Bundesgebiet finden Sie beim Bund der Freien Waldorfschulen

Mehr über den Beruf Waldorferzieher*in und weiterführende Informationen zur Arbeit der Waldorfkindergärten erfahren sie bei der Vereinigung der Waldorfkindergärten.

Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialpädagogischen Assistenten mit Schwerpunkt Waldorfpädagogik ist an der Waldorfberufsfachschule möglich.

 

Sie haben Fragen?

Landesarbeitsgemeinschaft
Waldorfpädagogik Hamburg e.V.

Hufnerstraße 18
22083 Hamburg

info@waldorf-hh.de 

Geschäftsstelle
Ute Kollmannsperger
Mo-Fr. 8.15 - 12.15 Uhr
Telefon: 040-888 888 620

LAG in Hamburg